Meine Arbeit im Hessischen Landtag

+Wolfgang Decker am Rednerpult im Landtag
Der Hessische Landtag ist die gewählte Vertretung aller Bürgerinnen und Bürger Hessens. Deshalb ist er das höchste Verfassungsorgan des Landes. Von ihm leitet sich die gesamte Staatsgewalt in Hessen ab. Der Landtag alleine kann Gesetze beschließen und den Haushalt des Landes bewilligen. Er wählt den Ministerpräsidenten und beschließt über die Besetzung weiterer politischer Spitzenämter. Die Abgeordneten des Hessischen Landtags kontrollieren die Landesregierung und sorgen dafür, dass die Öffentlichkeit über das Handeln der Regierung im Bilde bleibt.

Die Tätigkeit als Landtagsabgeordneter ist sehr spannend und abwechslungsreich. Sie beschränkt sich nicht nur auf die Arbeit im Hessischen Landtag in Wiesbaden.

Während der Sitzungswochen fallen viele Aufgaben im Landtag, in Gremien und in der Fraktion an. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Gespräche und Besichtigungen quer durchs Hessenland.

Mitgliedschaft und Funktionen in Ausschüssen und Gremien des Landtags und der Fraktion in der 19. Wahlperiode:

- Vorsitzender des Haushaltsausschusses

- Mitglied des Sozialausschusses

- Arbeitsmarktpolitischer Sprecher und Sprecher für Rentenpolitik der SPD-Landtagsfraktion

In den Fachgremien werden die übertragenen Themen bearbeitet und Gespräche mit Vertretern verschiedenster Interessengruppen geführt, zahlreiche Gruppen tragen ihre Anliegen vor und die Arbeit der Abgeordneten besteht in der Abwägung aller Interessen zum Wohl aller Bürgerinnen und Bürger in Hessen.

Präsent, Aktiv, nah bei den Leuten
Neben meiner Arbeit als Vorsitzender des Haushaltsausschusses, arbeitsmarktpolitischer Sprecher, und Sprecher für Rentenpolitik der SPD-Fraktion, hat die Arbeit für meinen Wahlkreis für mich höchste Priorität.
Im Wahlkreis kümmere ich mich vor allem abends und am Wochenende um die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger vor Ort. Mit den zahlreichen Vereinen, Verbände und Organisationen stehe ich im regelmäßigen Austausch, um rauszufinden, wo der "Schuh drückt".
Denn nichts ersetzt das Gespräch mit den Menschen vor Ort, nichts den gemeinsamen Einsatz für ein Ziel!
So ist es mir zum Beispiel gelungen, die Zehntscheune in Waldau zu erhalten, den Landeszuschuss für Kleingärnter zu sichern, Fördermittel für die Haupttribüne Auestadion, den Sportplatz Wolfsanger und die Gebäudesanierung am Feuerwehrübungsplatz zu beschaffen. Wichtig ist mir ebenso der Einsatz für das Programm "Soziale Stadt". Aktuell unterstütze ich gemeinsam mit örtlichen Fraktionskollegen die Initiative für mehr Lärmschutz in den Stadtteilen an den Autobahnen.
Die Projekte sind so vielfältig wie mein Wahlkreis.

Ohne eine gute Planung wäre die Fülle an Terminen kaum zu bewältigen. Damit alles reibungslos läuft, vertraue ich auf die guten Dienste meines Wahlkreisbüros im Kasseler Parteihaus der SPD.

Wenn Sie ein Anliegen haben, können Sie mein Büro dort jederzeit kontaktieren.

Sitemap